Kassenverwalter (m/w/d)

Die Gemeinde Konradsreuth im Landkreis Hof sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Kassenverwalter/-in

Die Gemeinde Konradsreuth (ca. 3.200 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

 

Wappen von Konradsreuth

Kassenverwalter (m/w/d)

unbefristet in Vollzeit

als Mutterschaftsvertretung

mit anschließender

Weiterbeschäftigung in der Finanzverwaltung (Rechnungswesen und Verbrauchsgebühren, § 2 b UstG)

 

 

Aufgabenschwerpunkte während der Mutterschaftsvertretung:

  • Leitung der Gemeindekasse mit eigenverantwortlicher Erledigung aller Kassengeschäfte der Gemeinde Konradsreuth sowie des Wasserzweckverbandes „Ahornberger Gruppe“
  • Mahnwesen, Vollstreckungswesen, Insolvenzen
  • Tätigkeiten im Bereich der Buchhaltung
  • Veranlagung der Grundsteuer
  • Bayerisches Kinderbildungsgesetz

Aufgabenschwerpunkte nach der Mutterschaftsvertretung in der Finanzverwaltung:

  • Vertretung der Kassenverwaltung
  • Rechnungswesen
  • Verbrauchsgebühren
  • Versicherungen
  • Vollzug des § 2 b UStG

Wir erwarten von Ihnen:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten oder einen erfolgreich abgeschlossenen Angestellten- bzw. Beschäftigtenlehrgang I oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung mit Schwerpunkt Finanzen bzw. eine/einen Beamten der 2. Qualifikationsebenen der Fachlaufbahn „Verwaltung und Finanzen“ mit Schwerpunkt nichttechnischer Verwaltungsdienst.
  • Verantwortungsbewusste, fachgerechte und selbständige Arbeitsweise.
  • Mehrjährige Berufserfahrung wäre wünschenswert.
  • Aktuelle EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Outlook, von Vorteil wären Kenntnisse in der Finanzsoftware der AKDB).
  • Die Bereitschaft und Eigeninitiative zur Fortbildung.
  • Teamfähigkeit und Bürgerservice-Orientierung.

Wir bieten Ihnen:

 

  • Eine unbefristete Vollzeitstelle.
  • Eine sehr vielseitige, interessante und anspruchsvolle Tätigkeit.
  • Eine leistungs- und aufgabengerechte Vergütung entsprechend der Qualifikation und Berufserfahrung nach dem TVÖD mit betrieblicher Altersvorsorge bzw. Vergütung nach den beamtenrechtlichen Vorschriften.
  • Regelmäßige Fortbildungsmöglichkeiten.
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung.
  • Arbeitsbedingungen, die von Kollegialität und gegenseitigem Respekt geprägt sind.

 

Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/innen bevorzugt.

Bitte richten Sie ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen bis zum 16. Mai 2021 an:

 

Gemeinde Konradsreuth

Geschäftsleitung

Hofer Straße 8

95176 Konradsreuth

oder per E-Mail an gemeinde@konradsreuth.de

 

Reisekosten im Zusammenhang mit der Bewerbung werden nicht erstattet.

 

Bitte verwenden Sie für Ihre Bewerbung nur Kopien, weil eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen nicht erfolgen kann.

drucken nach oben