Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Konradsreuth  |  E-Mail: gemeinde@konradsreuth.de  |  Online: http://www.konradsreuth.de

Nutzung der Wertstoffcontainer

Wer darf was einwerfen? Wo gibt es Probleme?
Wertstoffinsel

Gz.Nr. 6363/2 – SG 3

 

Abfallbeseitigung;

Vernünftige Nutzung der Wertstoffsammelbehälter

 

 

B E K A N N T M A C H U N G:

 

 

Der Abfallzweckverband Stadt und Landkreis Hof hat die Abfallbeseitigung in Zusammenarbeit mit Vertragspartnern vorbildlich organisiert. Die wirtschaftliche Abfallbeseitigung trägt zu moderaten Abfallgebühren bei. Diese erfreuliche Entwicklung ist auch deshalb möglich, weil die Bürger überwiegend mit der Hausmüllentsorgung verständnisvoll umgehen und an der Mülltrennung tatkräftig mitwirken.

 

Der Abfallzweckverband hat in den Gemeinden, so auch in Konradsreuth, mehrere Wertstoff-Sammelbehälter (Leichtstoff und Altglascontainer) aufgestellt. Darüber hinaus wird die mobile Wertstoffentsorgung angeboten. Die Wertstoffsammelbehälter sind jedoch nicht für die Entsorgung von Restmüll, Altpapier, Problemabfällen und Bioabfall gedacht. Auch die Entsorgung von Wertstoffen und Verpackungen aus dem gewerblichen Bereich sollte grundsätzlich nicht über die Wertstoffcontainer erfolgen; hierfür sollte vorrangig das Wertstoffmobil genutzt oder die Ablieferung in einem Wertstoffhof erfolgen. Leider werden die Wertstoffsammelbehälter nicht immer bestimmungsgemäß genutzt. Darüber hinaus hält die Unsitte an, Restmüll in Abfallsäcken neben den Sammelbehältern abzustellen. Gelegentlich wird auch Sperrmüll, der weder in die Wertstoffsammelbehälter gehört, noch durch die Öffnungen passt, im Umfeld der Sammelbehälter abgestellt. Diese unzulässige und höchst unvernünftige Abfallbeseitigung stellt eine grobe Ordnungswidrigkeit dar. Die Gemeinde Konradsreuth wird auch künftig solchen Ordnungswidrigkeiten nachgehen und die rechtlich gebotenen Schritte einleiten.

 

Wertvolle Hinweise zu den Abfallbestimmungen des Abfallzweckverbandes enthält der neue Abfallkalender 2015 für den Landkreis Hof, welcher an die Haushalte verteilt wurde und darüber hinaus in der Gemeindeverwaltung, Bürgeramt, zur Verfügung gestellt wird. Weitere Informationen werden auf der Homepage des Abfallzweckverbandes unter www.azv-hof.de bereit gehalten. Ferner steht der Abfallberater des Abfallzweckverbandes unter der Tel.Nr. 09281 / 72 59 95 für weitere Auskünfte zur Verfügung.

 

Für das Verständnis und die Mitwirkung unserer Bürgerschaft bedanken wir uns.

 

 

 

Konradsreuth, den 24.02.2015

Gemeinde Konradsreuth

 

(Siegel)

 

 

Döhla

1. Bürgermeister

 

drucken nach oben