Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Konradsreuth  |  E-Mail: gemeinde@konradsreuth.de  |  Online: http://www.konradsreuth.de

Stand Januar 2007

Ortsbroschüre

44 Seiten, Hochglanz:
Neue Ortsbroschüre über Konradsreuth:
"Eine Industriegemeinde in Franken ganz oben"
Ortsbroschüre

"Dieses Produkt kann sich wahrlich sehen lassen", sagte Bürgermeister Willi Koska, als er zusammen mit Bürgervereins-Vorsitzendem Roland Rischawy die neue Ortsbroschüre der Gemeinde Konradsreuth vorstellte.

 

Das 44 Seiten starke Hochglanz-Magazin mit dem Titel "Konradsreuth - eine Industriegemeinde in Franken ganz oben" enthält alles Wissenswerte über die Gemeinde und soll den Bürgern der Gemeinde, Neubürgern und Gästen als Informationsquelle dienen. Das Heft ersetzt die bisherige, aus dem Jahr 1993 stammende Ortsbroschüre, die seit Jahren vergriffen ist.

 

Entstanden ist die neue Infobroschüre sozusagen in Eigenarbeit, ohne Unterstützung durch eine Agentur. Herausgeber sind die Gemeinde und der Bürgerverein.

 

"Dass wir dieses Heft finanzieren konnten, haben wir im Wesentlichen den Konradsreuther Unternehmen und Geschäftsleuten zu verdanken, die die aufwendig gestaltete Broschüre durch ihre Anzeigen mitfinanziert haben", sagte Koska. Der Bürgermeister und Bürgervereins-Vorsitzender Rischawy dankten an dieser Stelle allen Inserenten, die zum größten Teil Mitglieder des Bürgervereins Konradsreuth sind.

 

Die Broschüre enthält alle wichtigen geschichtlichen Daten über die Gemeinde und ihre Ortsteile und beschreibt die kulturellen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Besonderheiten des 3700 Einwohner zählenden Ortes im Herzen des Landkreises Hof. In einem Porträt des Industrie-Standortes zum Beispiel erfährt der Leser, dass Produkte aus Konradsreuth in alle Welt gehen und dass allein in den großen Industrie- und Logistik-Unternehmen der Gemeinde fast 1000 Menschen beschäftigt sind. In einem ausführlichen Service-Teil werden die Ansprechpartner in der Gemeinde, alle Vereine und Freizeiteinrichtungen und alle örtlichen und überörtlichen Einrichtungen, Verbände und Behörden aufgeführt.

 

Die Inserenten aus Industrie, Handel und Handwerk, die das Zustandekommen der Broschüre durch ihre Anzeigen ermöglicht haben, sind gesondert in einem Glossar genannt: in einer Art "Wegweiser", der den Lesern der Broschüre aufzeigt, wer die Imageträger der Gemeinde sind und wo sie welche Dienstleistungen und Produkte bekommen.

 

Die Broschüre wird an wichtigen Kommunikationspunkten der Gemeinde, im Rathaus, in Arztpraxen, Banken und Sparkassen ausgelegt und kann von allen Bürgern kostenlos abgeholt werden.

drucken nach oben